Inhalt
Datum: 22.11.2021

Ein Prachtstück! Haldenslebens Weihnachtstanne steht.

Baumspende aus Hörsingen schmückt in diesem Jahr den Marktplatz

„Mit rund 14 Metern ist der Baum inzwischen einfach zu groß”, dachte sich die Familie aus Hörsingen und spendierte Haldensleben kurzerhand die 27 Jahre alte nordamerikanische Küstentanne, die auf ihrem Grundstück stand.

Heute, kurz vor 12 Uhr, kippte der grüne Riese und wurde für den rund 20 Kilometer langen Transport nach Haldensleben vorbereitet. Rund eine Stunde später stoppte der Lkw mit seiner tonnenschweren Ladung vor dem Rathaus. Danach vergingen nur noch 30 Minuten und Haldenslebens Weihnachtsbaum stand - fest verkeilt in der im Boden eingelassenen Hülse.

Mehrere Lichterketten und übergroßer Baumschmuck liegen selbstverständlich schon bereit, um die Tanne nun in ein weihnachtliches Kleid zu hüllen  - und so auf die Adventszeit einzustimmen.