Inhalt
Datum: 10.09.2021

Deutsche Glasfaser baut Glasfasernetz in Haldensleben doch nicht weiter aus

Die Deutsche Glasfaser wird ihr Ausbauprojekt in Haldensleben nicht weiterverfolgen. Dies teilte das Unternehmen mit. Der Telekommunikationsdienstleister hatte angekündigt, Teile der Stadt Haldensleben mit Glasfaserverbindungen bis ins Haus ausstatten zu wollen. Dazu sollten im Vorfeld 40 Prozent der Haushalte entsprechende Verträge abschließen. Diese Quote wurde offensichtlich deutlich verfehlt. „Das Ziel der Nachfragebündelung wurde nicht erreicht. Alle abgeschlossenen Verträge erlangen somit keine Gültigkeit und es entsteht folglich weder eine Verbindlichkeit, noch ist eine weitere Aktion seitens der Kunden notwendig“, teilt die Deutsche Glasfaser mit.