Inhalt
Datum: 14.05.2020

Bürgerbüro weiterhin eingeschränkt geöffnet

für die Beantragung von Personaldokumenten nach telefonischer Terminvereinbarung

Personen, die aktuell KEIN gültiges Personaldokument besitzen (Personalausweis oder Reisepass), können dieses im Bürgerbüro wieder beantragen. Dies ist allerdings nur nach telefonischer Terminvergabe unter 03904 479 151 möglich. Der Zugang erfolgt dann über den Haupteingang des Rathauses, wo ein Fragebogen zur Corona-Selbstauskunft ausgefüllt werden muss. Auch ist das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung zwingend erforderlich.

 

Für alle anderen Anliegen gilt bis auf Weiteres die aktuelle Verfahrensweise. Das heißt,  An- Um- und Abmeldungen von Wohnsitzen, das Beantragen von Führungszeugnissen und Gewerbezentralregisterauszügen, das Ausstellen von Meldebescheinigungen und das An,-Um- und Abmelden von Hunden ist auf schriftlichem Weg (Postweg, E-Mail) vorzunehmen. Die dazu notwendigen Formulare sind unter Bürgerservice/Formularservice zu finden

Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Mitarbeiter des Bürgerbüros telefonisch (03904/479-151 bis 154) oder durch E-Mail (buergerbuero@haldensleben.de)  zu kontaktieren. Die Formulare werden Ihnen natürlich auch auf dem Postweg oder per E-Mail zugesandt. Einzelheiten zum Ablauf der einzelnen Vorgänge können auch beim Bürgerbüro erfragt werden.