Inhalt
Datum: 10.07.2020

Ab sofort Online-Terminvergabe im Bürgerbüro

Zur besseren Koordination und um Wartezeiten zu vermeiden steht für das Bürgerbüro seit Kurzem ein Online-Terminvereinbarungs-Modul zur Verfügung. Damit können für alle Leistungen, die das Bürgerbüro anbietet, differenziert Termine gebucht werden. Schließlich dauert etwa die Beantragung eines Personaldokumentes ca. 30 Minuten, die An-, Um- und Abmeldung eines Hundes 20 Minuten und die Beantragung eines Führungszeugnisses bzw. eines Gewerbezentralregisterauszuges 15 Minuten. Ausgenommen hiervon ist die lediglich noch die Begleichung von Forderungen der Stadt Haldensleben. Diese sollen vorerst weiterhin durch Bankeinzahlung erfolgen.

Auf der Seite sind auch die einzelnen Leistungen aufgeführt, welche Unterlagen für die jeweilige Beantragung erforderlich sind und was an Gebühren einzuplanen ist. Außerdem sind dort auch gleich die benötigten Formulare als beschreibbare PDF-Dateien hinterlegt. Auch wenn die regulären Sprechzeiten weiterhin eingeschränkt sind, können künftig wieder alle Leistungen persönlich von den Bürgerinnen und Bürgern in Anspruch genommen werden.

Der Zugang zum Termin erfolgt dann über den Haupteingang des Rathauses, wo ein Fragebogen zur Corona-Selbstauskunft ausgefüllt werden muss. Auch ist das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung weiterhin zwingend erforderlich.

Für Bürgerinnen und Bürger ohne entsprechenden Online-Zugang besteht weiterhin die Möglichkeit, die Mitarbeiter des Bürgerbüros telefonisch (03904/479-151 bis 154) oder durch E-Mail (buergerbuero@haldensleben.de)  zu kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Formulare werden auf Wunsch auf dem Postweg oder per E-Mail zugesandt. Einzelheiten zum Ablauf der einzelnen Vorgänge können beim Bürgerbüro erfragt werden