Inhalt

Betrieb einer Straußwirtschaft anzeigen

Sie bauen Obst an und möchten hieraus gewonnenen Wein oder Apfelwein ausschenken? Dies müssen Sie vorher anzeigen.

Allgemeine Informationen

Wenn Sie selbst erzeugten Wein oder Apfelwein am Ort des Herstellerbetriebes für eine bestimmte Zeit ausschenken wollen, so müssen Sie dies vorher schriftlich anzeigen. Der überwiegende Teil der angebotenen Getränke muss aus der landwirtschaftlichen Produktion des Betreibers oder der Betreiberin der Straußwirtschaft stammen. Speisen dürfen Sie nur anbieten, wenn es sich um kalte oder um einfach zubereitete warme Speisen handelt.

Zuständige Stelle

Wenden Sie sich an Ihre Gemeinde.

Voraussetzungen

  • der von Ihnen ausgeschenkte Wein oder Apfelwein muss aus Früchten stammen, die Sie überwiegend selbst angebaut haben.
  • Die Dauer des Ausschanks darf höchstens 4 zusammenhängende Monate oder 2 zusammenhängende Zeitabschnitte von höchstens 4 Monaten im Jahr betragen

Erforderliche Unterlagen

  • Die schriftliche Anzeige muss folgende Angaben enthalten:
    • von Namen, Vornamen des Betreibers oder der Betreiberin
    • Anschrift des des Betreibers oder der Betreiberin
    • Ort des beabsichtigten Ausschanks,
    • Zeitraum des beabsichtigten Ausschanks
    • Ort des Herstellerbetriebes
    • Art der zum Verkauf vorgesehenen Getränke und Speisen

Gebühren (Kosten)

Die Gebühren richten sich nach dem Verwaltungsaufwand.

Fristen

Sie müssen den Ausschank 2 Wochen vor Beginn anzeigen.

Bearbeitungsdauer

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

Schriftform erforderlich: ja

Onlineverfahren möglich: ja