Der Ferienpass für den Ferienspass 2019 ist erschienen!

Ferienpass_2019_Titel

Nach der erfolgreichen Premiere des Ferienpasses 2018 ist nun das Programmheft mit den Angeboten für 2019 erschienen. 16 Vereine und Institutionen bieten hier ihre Sommerferienaktionen zwischen dem 5. Juli und dem 14. August an: Abenteuer, Ausflüge und jede Menge Sport, Spaß, Spiel und Kreativangebote erwarten die Teilnehmer. Etliche Aktionen steuern die KulturFabrik und die Stadt- und Kreisbibliothek bei – in letzterer startet am 1. Juli der „XXL-Lesesommer“. Im Museum kann man sich fünf Tage lang auf Spurensuche in die Steinzeit begeben. Das Motto des Feriencamps des Haldensleber Sportvereins lautet „Jetzt wird es bunt“. Zu Sport-Erlebnis-Abenteuer lädt die Sportjugend Börde in die Jugendherberge ein sowie im August dazu, eine Woche gemeinsam mit Jugendlichen aus Japan zu verbringen. Das Nähvada in der Hagenstraße bietet jeden Donnerstag Kindernähkurse an. Zahlreiche Workshops warten auch im Keramikstübchen „Angemalt“ auf viele Teilnehmer. Weitere Ferienzeit-Vertreib-Möglichkeiten bieten auch die Jugendeinrichtungen Kids & Co, die Jugendmühle Akthaldensleben und der CVJM Haldensleben an. In Hundisburg gibt es im Technischen Denkmal Ziegelei und im Haus des Waldes einiges zu erleben. (Ferien)-Glück auf dem Rücken von Pferden und Ponys versprechen die Angebote des Reit- und Fahrvereins Neuneichen und des Reiterhofes König.

Alle Angebote sind unter Beachtung der entsprechenden Altersangaben auch für nicht in Haldensleben wohnhafte Schülerinnen und Schüler buchbar.

Den eigentlichen Ferienpass können Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, die ihren Wohnsitz in Haldensleben und den Ortsteilen haben, beantragen. Dieser berechtigt dann auch zu einem kostenlosen Besuch des Rollibades, außerdem gibt es drei Gratis-Bus-Tageskarten für Börde Bus. Der Antrag ist im Programmheft zu finden. Dieser muss bis zum 28. Juni im Bürgerbüro oder bei der Abteilung Jugend & Sport im Zimmer 315 im Rathaus bzw per E-Mail bei rolf.koppenhoefer@haldensleben.de beantragt werden.Das Antragsformular ist im Programmheft zu finden. Die Freikarte für das Rollibad und die drei Fahrscheine für Bördebus werden dann zugeschickt.

Na dann steht ereignisreichen Ferien auch in heimischen Gefilden ja nichts mehr im Wege. :-)

Beim Kick auf das Titelbild öffnet sich das volle Ferienprogramm, welches von allen genutzt werden kann.