Kita Max und Moritz verabschiedete 40 ABC Schützen

Die stolzen KITA-Absolventen mit ihren Erzieherinnen und Unterstützern der AbschlussfeierEin ereignisreiches letztes Kindergartenjahr liegt hinter den 40 Kindern der beiden Gruppen Schneider Böck und Max. So wurde ein Schwimmkurs absolviert, sich am Bummisportfest im Waldstadion beteiligt und das Theater in Magdeburg besucht. Auch ein Besuch der Wohnungsbaugesellschaft mit einem kleinen Programm gehörte zu den Höhepunkten im letzten Kita-Jahr. Zum großen „Auf Wiedersehen“ in der KITA fanden sich zahlreiche Gäste ein, die den Schützlingen nicht nur gute Worte, sondern auch allerlei Nützliches mit auf den Schulweg gaben, wie ein Schulstarterkid. Die Eltern hatten Abschlusshüte für ihre stolzen KITA-Absolventen gebastelt und es gab für jedes Kind ein Kita-Diplom. Die mittleren Gruppen hatten für „ihre Großen“ ein kleines Programm zusammengestellt, an dem alle viel Freude hatten.

Gefeiert wurde bis in den frühen Abend hinein und Kitaleiterin Gesine Tabara und ihre Erzieherinnen Christine Ostheer, Katrin Lindecke, Ingrid Oferta, und Steffi Bosse dankten herzlich allen Unterstützern und Sponsoren, die diesen ereignisreichen Abschlusstag mit ermöglicht hatten: der Wohnungsbaugesellschaft GmbH Haldensleben, der Bördekreissparkasse, der Ifa-Group, Getränke Lüddemann, der Teewaage, dem Eispavillion Vollbeding und Ulis Partyservice.