Spielplatz an der Bornschen Straße fertiggestellt

Spielplatz_Bornsche_StraßeEntspannt  in  einer  Nestschaukel  liegen, den  Blick  in  den  Himmel  und  bei  leichtem  Vor  und  Zurück  die  Seele  baumeln lassen – das ist definitiv nicht nur etwas für Kinder. Wo so eine Schaukel ist? Auf dem  neu  gestalteten  Spielplatz  an  der Bornschen   Straße,   gleich   neben   dem neuen Kletterturm mit Rutsche, dem Minikarussell,  der  Wippe  und  den  Balancierhölzern. Weil  er  in  die  Jahre  gekommen  war, hat  die  Stadt  rund  40.000  Euro  in  den „Spaßplatz“ investiert.

Neben den Spielgeräten  wurden  u.a.  auch  Sandflächen erneuert,  die  Treppe  umgelegt,  ein  neuer  Zaun  errichtet  und  eine  ergänzende Spielplatzbepflanzung  durchgeführt.  Die Pflanzen sind übrigens noch sehr empfindlich.  Darum  bitten  die  Mitarbeiter vom Stadthof Groß und Klein, beim Toben darauf Rücksicht zu nehmen.Die Maßnahme hatte am 11. Juni 2018 begonnen.  Die  Fertigstellung  verzögerte sich allerdings aufgrund von Stillständen. Die Spielgeräte wurden erst Anfang September  mit  mehr  als  einem  Monat  Verspätung  geliefert. 

Außerdem  wurde  es erforderlich,  dass  nachträglich  ein  spezielles Zaun-Feld angefertigt werden musste  –  das  nahm  ebenfalls  zusätzlich  Zeit in  Anspruch.  Die  endgültige  Bauabnahme  konnte  somit  erst  am  30.  November erfolgen. Anschließend war noch die Sicherheitsüberprüfung  notwendig,  die am 10. Dezember durchgeführt wurde. Danach wurden  die  Bauzäune entfernt.