Geleitwort

ReiterSehr geehrte Damen und Herren, liebe Rolandfreunde,

wir freuen uns, dass mit dem Internetauftritt ein weiterer Meilenstein in der Arbeit des Netzwerkes der deutschen Rolandorte erreicht wird.

Auf der 10. Wissenschaftlichen Rolandtagung zum Thema „Roland und Reich“ in Haldensleben am 29./30. Oktober 2010 wurde nicht nur der aktuelle Stand zur Erforschung des Ursprungs und der Bedeutung der Rolande, sondern auch die Stadtgeschichte einzelner Rolandorte und der rechtshistorische Hintergrund allgemeinverständlich dargestellt. Damit wurde eine solide Grundlage für eine neue Rolandroute unter dem Motto „Erlebte Stadtgeschichte“ - und hoffentlich bald auch unter Einschluss weiterer Rolandorte - gelegt.

Nun ist es Zeit, die Arbeit der Rolandorte auch als touristisch orientiertes Netzwerk zu vertiefen. Dafür erscheinen uns die Broschüre über 16 Rolandorte und der neue Internetauftritt unter www.rolandnetzwerk.de als geeignete Maßnahmen.

Es wurde beschlossen,

  • die Zusammenarbeit mit den Museen, den Archiven der Rolandorte und den regionalen und lokalen Geschichtsvereinen zu verstärken
  • die Zusammenarbeit mit Rolandorten außerhalb des Netzwerkes zu verbessern
  • die europäische Dimension des Rolandgedankens klarer herauszuarbeiten und letztlich
  • die touristische Wirksamkeit durch eine Rolandroute durch 16 Orte zu erhöhen.

In der gemeinsamen Erklärung des Rolandnetzwerkes heißt es, dass sich die Rolandorte in der Erforschung der Geschichte und Bedeutung der Rolandstandbilder gegenseitig unterstützen und sich für die Vertiefung der Kontakte zu anderen europäischen Regionen einsetzen, die mit der Roland-Tradition ebenfalls verbunden sind.

Wir möchten dem Verein für Heimatgeschichte Burg e. V., dem Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt und den Mitgliedern des Rolandnetzwerkes für die Förderung der Tagung, der Broschüre und des Internetauftritts ganz herzlich danken. Unser besonderer Dank gilt Dr. Dieter Pötschke, dem Vorsitzenden der Fachkommission Rechtsgeschichte des Harzraumes im Harzverein für Geschichte und Altertumskunde, der die inhaltliche Vorbereitung der Tagung und der Redaktion dieser Broschüre übernommen hat.

Besuchen Sie die historischen Rolandorte mit ihren vielgestaltigen Rolandstandbildern und einer interessanten Ortsgeschichte!

 

Herr Fritsch

 

Herr Eichler

Gunter Fritsch
Präsident des Landtages Brandenburg
Schirmherr des Netzwerkes
   Norbert Eichler
Bürgermeister der Stadt Haldensleben
Initiator des Netzwerkes