Leiter/in Alsteinklub KulturFabrik

stadt haldensleben_logo 2009 finalIn der Kreisstadt Haldensleben mit 19.000 Einwohnern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Leiter/in des Alsteinklubs in der KulturFabrik

im Rahmen einer Schwangerschafts- und Elternzeitvertretung für voraussichtlich bis zum 31.12.2019 zu besetzen. Die Stelle wird mit der Entgeltgruppe 9 b TVöD vergütet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Erwartet werden:

  • engagierte und kreative Bewerber/innen mit einem einschlägigen Studium im kulturellen Bereich,
  • berufliche Erfahrung im Kultur- und Veranstaltungsmanagement, in der Kulturverwaltung oder in ähnlichen Bereichen,
  • Leitungsqualitäten, Teamfähigkeit,
  • selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • gute kommunikative Fähigkeiten,
  • Kenntnisse in der Betriebsführung und gute EDV-Kenntnisse, insbesondere Photoshop bzw. ähnliches Bildbearbeitungsprogramm

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig die:

  • Betriebsführung des Alsteinklubs, die Anleitung der dort beschäftigten Mitarbeiter/innen, Fördermittelbeantragung und –abrechnung, Erstellen von Statistiken, Haushaltsplänen und Raumkonzeptionen, Durchführung von Belehrungen,
  • zielgruppenorientierte Veranstaltungsplanung des Alsteinklubs unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel und der Konzeption der KulturFabrik,
  • Koordinierung aller in der KulturFabrik stattfindenden Aktivitäten,
  • selbständige Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, wie z. B. Galerien, Theateraufführungen, Kabaretts,
  • Vorbereitung der Pressearbeit, Anfertigen von Werbemitteln

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 29.05.2018 an die


Stadt Haldensleben
Abteilung Verwaltungs-, Personalservice
und Informationstechnologie
Markt 20 – 22
39340 Haldensleben

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt, sofern nicht in der Person einer/s Mitbewerberin/Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen per E-Mail bitte nur im pdf-Format als eine Datei an Personalservice@Haldensleben.de senden. Nur wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, wird sie Ihnen nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgesendet. Ansonsten werden die Bewerbungsunterlagen 3 Monate nach Ablauf der Stellenvergabe vernichtet.