Auf der HUPE 2018 einfach mal abheben

Harz-HelikopterSie ist in Sichtweite, die HUPE 2018. Am ersten Mai-Wochenende werden sich wieder mehr als 100 Austeller auf der Gewerbeschau auf dem Marktplatz in Haldensleben präsentieren und der Innenstadt einen ganz besonderen Rhythmus verleihen – zwischen Regionalmarkt am 5. Mai und Shoppingsonntag am 6. Mai.

Und je näher der HUPE-Startschuss rückt, umso praller wird das Programm. Ganz frisch dabei: Hubschrauber-Rundflüge von „Harz-Helicopter“ (jeweils 10 - 18 Uhr). Zirka 10 Minuten ist der Heli pro Flug in der Luft und legt rund 20 Kilometer zurück. Die Richtung legen die Fluggäste (3 Pers./Flug) zuvor selbst fest. Der Landeplatz ist auf dem neuen Parkplatz am Landratsamt. Kosten: 40 Euro pro Person (Kartenzahlung ist möglich).
Mit etwas Glück kann das Abenteuer in der Luft sogar ein Gratis-Trip werden. Denn einige Rundflüge sind auch im großen Topf des HUPE-Gewinnspieles. Preise werden täglich um 17 Uhr vergeben.


Eine bunte Modenschau präsentiert die Schule für Mode und Design aus Magdeburg. Foto: Schule für Mode und DesignEbenfalls neu in diesem Jahr: der Hauch von „Haute Couture“ – am Sonnabend bei der Modenschau der Schule für Mode und Design in Magdeburg.

Außerdem können sich die Gäste auf den traditionellen Reisemarkt freuen, der „regionale Ausflugs- und Tourismusperlen“ präsentiert. Beim Ausbildungs- und Fachkräftemarkt werden offenen Stellen angeboten und in der Existenzgründer-Lounge zeigen Jungunternehmer sich und ihre Geschäftsideen. Auf die Frage „Diesel oder Benziner?“ gibt es Antworten von den Repräsentanten der zehn teilnehmenden Autohäuser.
Darüber hinaus werden die Besucher an vielen Ständen zum Mitmachen eingeladen – beim Bemalen von Keramik oder Herstellen von Schmuck. Sie werden von den Rosenfreunden begrüßt sowie von den Haldensleber Briefmarkenfreunden. Und es wird einen Parcours geben auf dem Segways und E-Fahrräder ausprobiert werden können und einen weiteren Parcours bei dem das Thema Verkehrssicherheit im Vordergrund steht.

Hinweis zum Regionalmarkt: Der Saisonauftakt des Regionalmarktes (5. Mai) findet wegen Bauarbeiten an der Marienkirche nicht hinter dem Rathaus statt sondern auf dem Hagentorplatz. Ein Kremser-Shuttle wird von 10 bis 13 Uhr zwischen Regionalmarkt und  HUPE-Gelände pendeln.

Die Innenstadt wird zur Hupe voll gesperrt

Um allen HUPE-Besuchern eine entspannte Zeit zu garantieren, wird die Innenstadt (Zufahrtsstraßen zum Parkplatz Markt) für den Zeitraum vom 5. Mai (ab 7 Uhr) bis  6. Mai (bis 19 Uhr) für den Verkehr voll gesperrt. Somit können auch die Bushaltestellen Magdeburger Str.; Markt; Stendaler Str. und Bülstringer Str. in der genannten Zeit nicht bedient werden. Der Parkplatz Markt wird schon ab dem 30. April für die Aufbauarbeiten und spätestens bis zum 10. Mai für die Abbauarbeiten gesperrt werden. Der Parkplatz am Durchgang Gärhof ist an beiden Veranstaltungstagen für die Aussteller reserviert. Außerdem wird auf folgenden Einbahnstraßen Zweirichtungsverkehr eingerichtet:  Lange Str. (zw. Bülstringer und Stendaler Str.), Steinstr. und Burgstr.

Parkplätze stehen am Stendaler Tor, an der Bornschen Straße und am Bahnhof zur Verfügung

Mehr Informationen zur „Hupe“ sind auf der eigens eingerichteten Internetseite http://www.hupe-haldensleben.de zu finden.
Fragen beantwortet Kerstin Weinrich gern unter Telefon: 03904 479-128 oder per E-Mail: kerstin.weinrich@haldensleben.de.