Einladung zu Baumpflanzaktionen zum „Tag des Baumes“

Esskastanienbaum
© Brit Berlin / pixelio.de 
Seit 1952 gibt es den von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald initiierten „Tag des Baumes“.
Um den 25. April herum finden deutschlandweit Baumpflanzktionen statt, so auch im Haldensleber Stadtwald.

Gemeinsam mit dem Leiter des Betreuungsforstamtes Flechtingen Thomas Roßbach und Haldenslebens stellvertretender Bürgermeisterin Sabine Wendler (am 26.) werden Kinder der Kita Birkenwäldchen Esskastanien pflanzen, die 2018 als Baum des Jahres auserkoren wurden.

Interessierte sind herzlich eingeladen, dabei zu sein und  zwar am 23. April um 10:00 Uhr am Treffpunkt Friedhof in Satuelle und am 26. April um 09:30 Uhr am Waldkinderkarten Satuelle.

Mit dieser Tradition will die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)  jedes Jahr auf's Neue möglichst vielen Bürgern ins Gedächtnis rufen, wie wertvoll Bäume für die Menschen und eine gesunde Umwelt sind. Die Beteiligung einer Vielzahl von jungen Helfern aus Kitas und Schulen soll vor allem die Verantwortung und Fürsorgepflicht unserer heutigen Generation gegenüber den Wäldern der Zukunft hervorheben. Durch derartige Aktionen soll auch generell das Umweltbewusstsein junger Menschen gestärkt werden.

Die erfolgreiche Kooperation dieses generationsübergreifenden Pflanzprojektes beruht auf der Kooperation der  SDW Sachsen-Anhalt mit dem Landeszentrum Wald Sachsen-Anahlt, hier insbesondere mit dem Betreuungsforstamt Flechtingen, und einer nachhaltigen Unterstützung durch die Fielmann AG, welche die zu pflanzenden Bäume sponsert.