Kinderbonus für die eigenen vier Wände jetzt in ganz Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt hat den Kinderbonus für Baukredite ausgeweitetLand und Investitionsbank (IB) unterstützen einkommensschwächere Familien beim Erwerb von Wohneigentum. Das ist nicht neu. Jedoch war die Unterstützung bisher auf 45 Städte und Gemeinden beschränkt. Genau das ändert sich jetzt. „Die regionale Beschränkung fällt weg und das Förderprogramm gilt in ganz Sachsen-Anhalt“, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der IB und des Bauministeriums. „Wer baut, der bleibt“, unterstreicht Minister Thomas Webel zudem.

Wer ein Haus baut oder eine Immobilie kauft und modernisiert, erhält zu dem Förderdarlehen der Investitionsbank (IB) einen Kinderbonus in Höhe von 800 Euro – pro Kind und Jahr für fünf Jahre. Für weiteren Nachwuchs in den ersten fünf Jahren gibt es nochmal 5.000 Euro oben drauf zur sofortigen Tilgung. Land und IB finanzieren bis zu 65.000 Euro.

Zu beachten sind allerdings die Einkommensgrenzen. Beispiel: Eine Familie mit zwei Kindern, bei der beide Elternteile berufstätig sind, dürfen jährlich zusammen ca. 71.000 Euro brutto verdienen.

Interessierte können sich über die kostenfreie Hotline 0800 56 007 57 oder auf der Website www.ib-sachsen-anhalt.de informieren.

Übrigens: Laut Statistik der IB wurden im letzten Jahr 580 Darlehen über knapp 29 Mio. Euro ausgereicht, plus mehr als 250.000 Euro Kinderboni.

 

ÜBERSICHT


IB-Förderdarlehen 

Darlehen: bis zu 65.000 Euro
Zinsfestschreibung: 10 oder 20 Jahre
Kinderbonus:  800 Euro pro Jahr und Kind für 5 Jahre (Kinder mit Behinderung: 1600 Euro bzw. Erwachsene mit Behinderung: 800 Euro). Dazu einmalig 5.000 Euro für jedes Neugeborene in den ersten 5 Jahren der Finanzierung.
(aktueller Zins: 0,9 Prozent p.a. (eff.) – Zinsfestschreibung: 10 J.)

Was wird gefördert?

Bau von neuen Immobilien
Erwerb und anschließende Modernisierung von bestehenden Immobilien 

 


IB-Wohneigentumsprogramm 

Darlehen: 20.000 bis 100.000 Euro
Zinsfestschreibung: 10 Jahre 
Kombination mit IB-Förderdarlehen möglich 
(aktueller Zins: 2,87 Prozent p.a. (eff.) – Zinsfestschreibung: 10 J.) 

Was wird gefördert?

Bau und Erwerb von Immobilien, u. a.: 
Kosten des Baugrundstücks 
Bau- und Baunebenkosten 
Modernisierungs-, Instandsetzungs-, Umbaumaßnahmen 
Gestaltung von Außenanlagen