»An Gemalt« - die Stadt begrüßt Jungunternehmerin Kirstin Schilling

Nicole Job von der Wirtschaftsförderung der Stadt (li.) und Matthias Hinz von der Kreissparkasse gratulierten der Kirstin Schilling zur Geschäftseröffnung   Die Innenstadt von Haldensleben ist um ein tolles Angebot reicher geworden. Gestern eröffnete Kirstin Schilling an der Holzmarkstraße 8 ihr Keramik-Malstübchen. Mehr als 150 blasse Keramikrohlinge warten ab sofort darauf zu Unikaten umgestaltet zu werden – bemalt mit kunstvollen, frechen oder witzigen Motiven. Bei 1000 Grad im Ofen wird das persönliche „Meisterwerk“ dann für die Ewigkeit fit gemacht und kann nach 3 bis 6 Tagen den Freunden, Verwandten oder der/dem Liebsten präsentiert werden.
Das Sortiment ist groß: u.a. stehen verschiedene Tassen, Teller, Schüsseln – Eierbecher, Hundenäpfe oder lustige Figuren im Regal.
Zu den ersten Gratulanten gehörte, neben Matthias Hinz von der Kreissparkasse, auch Nicole Job von der Wirtschaftsförderung der Stadt. Und das nicht ohne Grund. „Eigentlich ist es Frau Job und ihrer schwedischen Apfeltorte zu verdanken, dass ich heute hier stehe“, sagt Kirstin Schilling nach einer herzlichen Begrüßung. „Den Kontakt zu ihr vermittelte die Gründerakademie in Magdeburg“, antwortete die Jungunternehmerin auf die fragenden Blicke. „Es folgten ein langes, super nettes Telefonat und ein Treffen in Haldensleben. An dem Tag wollte ich ursprünglich absagen, weil mir die Stadt zu weit entfernt von meinem Wohnort Biederitz schien. Aber Frau Job empfing meinen Partner und mich mit diesem unglaublich leckeren Kuchen und ihrer positiven Art. Da war ich bereit, die Stadt auf mich wirken zu lassen und hab kurz darauf mit einem guten Gefühl entschieden, meinen Traum von der Selbstständigkeit hier wahr werden zu lassen.“

Das Keramik-Malstübchen hat geöffnet:

Di. u. Mi. 13 bis 19 Uhr
Do. – Sa. 11 bis 19 Uhr

Telefon: 0151 42354999 oder 03904 3813082

Das Farbregal
Das Farbregal
Stifte, Pinsel, Stempel stehen bereit
Stifte, Pinsel, Stempel stehen bereit
Auch lustige Figuren können bemalt werden
Auch lustige Figuren können bemalt werden
Die Töchter von Kristin Schilling, Jaqueline (li.) und Josephine, gehören zu den ersten Kunden
Die Töchter von Kristin Schilling, Jaqueline (li.) und Josephine, gehören zu den ersten Kunden
Jaqueline macht sich ihre neue Lieblingsfrühstückstasse
Jaqueline macht sich ihre neue Lieblingsfrühstückstasse
Das neue Keramik-Malstübchen an der Holzmarktstraße 8
Das neue Keramik-Malstübchen an der Holzmarktstraße 8