Eine besondere Ehrung für besondere Dienste

Landrat Hans Walker (re.) überreicht Dieter Montag die Ehrennadel. Unter den Gratulanten waren auch die stellv. Bürgermeisterin Sabine Wendler (li.) und Franka Gottschalk, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises.Jeden letzten Donnerstag im Monat bieten die ehrenamtlichen Helfer vom "Weißen Ring" im EHFA einen Sprechtag an. Der Termin im März startete allerdings außergewöhnlich – jedenfalls für den stellvertretenden Landesvorsitzenden und Außenstellenleiter Dieter Montag. Der wurde überrascht von Landrat Hans Walker, der ihm für seine Verdienste um den „Weißen Ring“ die Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt überreichte – im Namen des Ministerpräsidenten Reiner Haseloff. Neben dem Landrat waren auch Haldenslebens stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Franka Gottschalk sowie weitere Gäste, Freunde und Kollegen gekommen.
Der 63-Jährige war den Tränen nahe und bedankte sich bei allen ganz herzlich.

Dieter Montag ist selbstständiger Versicherungsvertreter und engagiert sich seit 19 Jahren ehrenamtlich beim „Weißen Ring“. Mehr als 200 Opfer und deren Angehörige haben seine Hilfe erfahren. Darüber hinaus ist er seit 2012 Berater beim Bundesfamilienministerium und seit 2015 Seminarleiter an der Akademie des „Weißen Rings“. Sein jüngstes Projekt ist die Betreuung von gehörlosen Menschen, die Opfer von Gewalt geworden sind.