Vorweihnachtliche Bescherung in der Kita Märchenburg

Kita-Leiterin Sandra Brückner, Sabine Wendler und Rabea Neubauer (v.li.) mit den Märchenburg-Kids und ihren Erzieherinnen vor den tollen Geschenken.Ooooar! Uiiii! Jaaaa! Die fast 100 Knirpse in der Kita Märchenburg waren ganz aus dem Häuschen, als sie ein paar Tage vor dem Fest reich beschenkt wurden.
Sie hatten sich mit ihren Erzieherinnen im Bewegungsraum versammelt und gespannt auf das unter Decken versteckte Irgendwas geblickt. Plötzlich trat auch noch die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler in den Raum und kurz darauf Rabea Neubauer, Inhaberin der Beber- und der Ohre-Apotheke in Haldensleben. Dann wurde endlich das Geheimnis gelüftet und die Begeisterung bei den Kindern war riesig.

Aufgedeckt wurden ein großes Netz mit 30 Gummibällen, ein Balancierbrett, 30 knallbunte Tücher, ein tolles Bewegungsrad und eine Hängeschaukel.

Mit einem Glöckchen brachte Kitaleiterin Sandra Brückner die johlenden und klatschenden Kinder zur Ruhe. Dann erklärte sie, woher die tollen Geschenke kommen. „Frau Neubauer hat uns 500 Euro spendiert und wir haben diese tollen Sachen davon gekauft. Alles Dinge mit denen ihr euch ganz viel bewegen könnt, denn das ist wichtig.“

Die Kinder bedankten sich mit zwei tollen Weihnachtsliedern, und probierten die neuen Spielgeräte auch gleich aus.

„Früher haben wir zur Weihnachtszeit Ärzte beschenkt, jetzt verwenden wir das Geld viel lieber auf diese Weise“, erklärt Rabea Neubauer sichtlich von der Begeisterung der Kinder angesteckt. „Ich hoffe, dass alle viel Freude mit den Sachen haben.“

Abschließend bedankte sich Sabine Wendler im Namen der Stadt für die wunderbare Geste und wünschte allen Kindern, den Erzieherinnen und Rabea Neubauer ein besinnliches Weihnachtsfest.