Stadtranderholung begeistert mit buntem Ferienprogramm

Zum nunmehrGastkinder aus dem polnischen Ciechanów zeigen ihre aus Ton geformtem Kunstwerke 23. Mal lud die Abteilung Jugend und Sport der Stadtverwaltung in der vergangenen Woche zur Stadtranderholung ein. 25 Mädchen und Jungen aus Haldensleben und zehn Kinder aus der polnischen Partnerstadt Ciechanów, alle im Alter von acht bis zehn Jahren, erlebten gemeinsam ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Ausflügen, Spiel, Sport und natürlich jeder Menge Spaß. Nachdem die polnischen Gastkinder bereits am Sonntag angereist waren und in der Jugendherberge Quartier bezogen hatten, fiel der offizielle Startschuss für die diesjährige Stadtranderholung am Montag. Die Sportjugend Börde schaute zum Auftakt der Ferienwoche mit ihrem Spielmobil vorbei und hatte neben Hockeyschlägern, Stelzen und vielem mehr auch eine Hüpfburg im Gepäck. Am Dienstag stand ein Besuch des Technischen Denkmals Ziegelei Hundisburg auf dem Programm. Dort wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt und während die einen tolle Figuren aus Ton formten, nahmen die anderen an einer Führung durch die ehemalige Ziegelei teil. Dann wurde gewechselt. Mittagessen bekamen die Ausflügler bei der Lebenshilfe Ostfalen. Das Tüpfelchen auf dem i war eine launige Fahrt mit der Feldbahn über das Gelände der Ziegelei. Sein Ende fand der zweite Ferientag schließlich bei einem gemütlichen Kinoabend in der Jugendherberge.
Den Höhepunkt der Woche bildete die Tagesfahrt zum Freizeitpark „Belantis“ bei Leipzig am Mittwoch. „Nach unserer Ankunft regnete es zwar kurz, aber dann kam auch gleich wieder die Sonne raus“, erzählt Abteilungsleitern Gisela Newiger, die die Stadtranderholung federführend organisiert. „Alle hatten großen Spaß.“  Am Donnerstag ging es dann nach Loburg auf den Storchenhof. Und am Freitagnachmittag war Wasserspaß im Rolli-Bad angesagt. Begleitet von Regenschauern, die der guten Laune jedoch nichts anhaben konnten, wurden am Samstag unter der Anleitung der Drachenfreunde „Elbwind“ eifrig kleine Flugobjekte gebaut und anschließend auch gleich ausprobiert. Als krönenden Abschluss des Ferienprogramms gab es am Abend noch ein Fest, bei dem Breakdance-Weltmeister Nico Hilger zu Gast war und mit den Kindern einen kleinen Workshop veranstaltete. Am Sonntag hieß es dann für alle Koffer packen und voneinander Abschied nehmen – bis zum nächsten Mal.

Die Stadtranderholung wird von der Stadt Haldensleben in enger Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Jugend des Landkreises Börde sowie den örtlichen Vereinen und Organisationen gestaltet. „Allein durch den Elternbeitrag können längst nicht alle Kosten gedeckt werden“, sagt Gisela Newiger und dankt daher allen Kooperationspartnern für ihre Unterstützung.

Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017
Stadtranderholung 2017