24 Stadionrekorde bei Leichtathletik Landesmeisterschaften in Haldensleben

Landesmeisterschaft der Nachwuchs-Leichtathleten in Haldensleben (Foto: Jette Heger)Respekt vor diesem Leichtathletik-Nachwuchs!
Mehr als 500 junge Athleten aus 33 Sportvereinen waren bei den Landesmeisterschaften der Leichtathleten am 10. und 11. Juni im Haldensleber SWH-Waldstadion am Start. Am Ende war es ein unvergessliches Rekordwochenende.
24 Stadionrekorde wurden verbucht, darunter auch ein Landesrekord und sogar ein Deutscher Rekord. Und die Sportler aus der Börde waren oft vorn mit dabei: sie errangen insgesamt 27 Medaillen – 15xGold, 5xSilber und 7xBronze.

 

 

Haldenslebens stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler eröffnet das Wettkampfwochenende (Foto: Stephan Engel)Eröffnet hatte die Veranstaltung Haldenslebens stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler. Sie hieß alle Teilnehmer herzlich willkommen und sprach Ihnen ihre Anerkennung aus für all die Trainingsstunden, die sie neben Schule oder Ausbildung geleistet haben. „Ebenso hohe Anerkennung verdienen all die Organisatoren um den Haldensleber Sportclub, die diese hochrangige Leistungsschau zum wiederholten Male in unsere Stadt geholt und vorbereitet haben“, sagte Sabine Wendler.

 

 

Ausführliche Informationen zum Wettkampfwochenende hat der Haldensleber Sportclub zusammengestellt. Inklusive einer Liste mit den Medaillengewinnern aus dem Landkreis Börde.

Diese Zusammenfassung finden Sie hier: