Große Bürgermeisterberatung im Haldensleber Rathaus

Haldenslebens stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler (1. Reihe li.) empfing 21 Gäste zur Bürgermeisterberatung im RathausSie lenken und leiten die Geschicke in den Einheits- und Verbandsgemeinden des Landkreises Börde – die hauptamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister. Sie sehen sich täglich neuen Herausforderungen gegenüber und müssen verantwortungsvoll wichtige Entscheidungen treffen. Bei regelmäßigen gemeinsamen Beratungen, dem Austausch von Erfahrungen und Erkenntnissen können also alle nur gewinnen.

So wie bei dem Treffen am 9. Juni 2017. Gastgeber war dieses Mal die Stadt Haldensleben. Die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler begrüßte 21 Gäste im Rathaussaal. Neben den hauptamtlichen Bürgermeistern waren auch Vertreter des Landkreises und des Polizeireviers Börde anwesend.

Die nächste Beratung findet am 8. September 2017 in Gröningen statt.