Sperrung am Fischerufer aufgehoben

Die von dem leerstehenden Gebäude an der Dönstedter Straße in Hundisburg ausgehende Gefahr für die öffentliche Sicherheit wurde vom Landkreis Börde im Wege der Ersatzvornahme beseitigt. Die losen und gelösten Teile wurden entfernt. Die Sperrung des Fischerufers ist damit nicht mehr erforderlich und wurde aufgehoben. Die Mitarbeiter des Stadthofes haben die Absperrung heute entfernt. Damit ist die Straße wieder freigegeben.