Außenwirtschaftstag Sachsen-Anhalt in Dessau

Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die im Ausland erfolgreich agieren wollen, stellen sich aktuell immer kompliziertere Fragen. Vor allem: Wie wird sich die Weltwirtschaft entwickeln - bei Russland-Sanktionen, Brexit, Konjunktur-Schwäche in China und einem US-Präsidenten, dessen nächste Schritte nur schwer berechenbar sind?

Auf dem Außenwirtschaftstag des Landes Sachsen-Anhalt, am 30. März 2017, in Dessau sollen dazu Impulse und mögliche Antworten geboten werden. Verschiedene Experten geben Informationen zu wirtschaftspolitischen Zusammenhängen, zu Risiken, Prävention und der Erschließung neuer Märkte. Angesprochen sind sowohl Neueinsteiger als auch erfahrene Außenwirtschaftsfachleute.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Anzahl der Plätze begrenzt.
Interessenten erhalten eine Einladung mit Programm nach Anmeldung unter:

Ines Massih-Richter, Stabsstelle Außenwirtschaft
Investitions-und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
Tel.: +49 391 568 99 91
Mob: +49 151 526 26 467

E-Mail: ines.massih-richter@img-sachsen-anhalt.de