Bürgermeisterin gratulierte Haldensleber Sportlern des Jahres

Bürgermeisterin Regina Blenkle mit den Haldensleber GeehrtenBei der Wahl der Sportler des Jahres im Landkreis Börde haben Sportler aus Haldensleben ordentlich abgeräumt, was auch Bürgermeisterin Regina Blenkle sehr gefreut hat. Als Gast bei der Veranstaltung des Kreissportbundes Börde im Gesellschaftshaus des Ameos Klinikums gratulierte sie dann auch allen persönlich und überreichte kleine Präsente aus der Jubiläumskollektion der Stadt.

Kreissportbundpräsident Ralf Geisthardt betonte zur Begrüßung, dass alle zur Wahl gestellten Sportler in diesem Jahr Außergewöhnliches geleistet haben und allein die Nominierung schon als Auszeichnung zu bewerten ist. Über 1.600 Personen haben an der Abstimmung teilgenommen.

Als Sportlerin des Jahres konnte sich Ariane Meyer vom Haldensleber Sportclub souverän mit 532 Stimmen behaupten. Zwei Landesmeistertitel im Kugelstoßen und zwei im Diskuswurf konnte sie in diesem Jahr einheimsen, bei den Internationalen Anhalt-Meisterschaften kam in beiden Disziplinen noch einmal Silber dazu.

Mit 521 Stimmen wurde Norman Plischke auf Platz 1 bei der Wahl zum Sportler des Jahres durch. Der Speerweerfer vom Haldensleber Sportclub. Bei den U-18 Weltmeisterschaften in Cali/Kolumbien belegte er 2015 mit 75,39 einen hervorragenden 7. Platz und manifestierte damit zugleich einen neuen Landesrekord. 2016 wurde er bei den Deutschen Meisterschaften in Dortmund Dritter im Speewurf und qualifizierte sich als einziger deutscher Speerwerfer für die U20 Weltmeisterschaften in Bydgoszcz/Polen.

Als Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft des DLV und seit drei Jahren im Bundeskader C. vertritt er die Farben der Stadt Haldensleben National sowie International erfolgreich.

Sein Trainer Thomas Döde wurde kürzlich im Ministerium für Inneres und Sport für sein ehrenamtliches Engagement geehrt.

Auch in der Kategorie Nachwuchssportlerin des Jahres stellt der Haldensleber Sportclub mit Leonie Gerike die Siegerin. Über die 1500m-Distanz lief sie 2016 bei den Deutschen Meisterschaften in Mönchengladbach auf den 11. Platz. Bereits 2015 wurde sie mitteldeutsche Meisterin über 800 und 1.500 Meter. Auf diesen beiden Distanzen erlief sie sich 2016 auch die Landesmeistertitel. Keine Läuferin war 2016 über die 800 Meter schneller als sie. 534 Stimmen entfielen bei der Wahl auf sie.

Mit 404 Stimmen landete die Frauenfußballmannschaft des SV Grün-Weiß 1926 Süplingen auf dem zweiten Platz bei den nominierten Mannschaften. Die Saison 2013/2014 hatten sie bereits Bördekreismeister beendet und setzten 2016 noch einen drauf: Mit dem Meistertitel in der Regionalklasse Nord und dem daraus folgenden Aufstieg in die Landesliga.

Über Platz Drei bei den Mannschaften freute sich das Show Duo Rollsport vom Haldensleber Rollsport e.V. 285 Stimmen konnten Vivien Schütte und Frederike Pickert auf sich vereinen. 2014, 2015 und 2016 als Landesmeister im Show Duo gekürt, folgte 2016 ein vierter Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Ober-Ramstadt sowie ein zweiter Platz beim SKR-Skating-Cup in Dänemark.

Traditionell werden stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Helfer vor und hinter den Kulissen immer auch einige persönlich geehrt. Aus dem Haldensleber Freiwilligen-Pool waren es in diesem Jahr Norbert Reinecke, Rainer Schütte und Antje Krecher vom Haldensleber Sportclub sowie Uta Hahndorf vom Haldensleber Rollsportverein.

Alle Ausgezeichneten bei der Wahl der Sportler des Jahres im Landkreis Börde
Alle Ausgezeichneten bei der Wahl der Sportler des Jahres im Landkreis Börde
4.v.re: Ariane Meyer Sportlerin des Jahres im Landkreis Börde 2016
4.v.re: Ariane Meyer Sportlerin des Jahres im Landkreis Börde 2016
Mitte: Norman Plischke - Sportler des Jahres im Landkreis Börde 2016
Mitte: Norman Plischke - Sportler des Jahres im Landkreis Börde 2016
Leonie Gerike (Mitte) wurde zur Nachwuchspportlerin des Jahres gekürt
Leonie Gerike (Mitte) wurde zur Nachwuchspportlerin des Jahres gekürt
Die Fußballerinnen vom SV Süplingen (li) und das Show Duo Rollsport
Die Fußballerinnen vom SV Süplingen (li) und das Show Duo Rollsport
Die stellvertretend ausgezeichneten ehrenamtlichen Helfer
Die stellvertretend ausgezeichneten ehrenamtlichen Helfer
Bürgermeisterin Regina Blenke gratuliert Norman Plischke
Bürgermeisterin Regina Blenke gratuliert Norman Plischke