25. Altstadtfest vom 26. bis 28. August: Vorverkauf Drei-Tages-Plakette

Die Plakette aus Meissner Porzellan zum StadtjubiläumVorgestellt wurde die edle Eintritts-Plakette aus Meissner Porzellan von Bürgermeisterin Regina Blenkle und Altstadtfest-Cheforganisatorin Petra Huth. Für 9,90 Euro ist sie in limitierter Auflage ausschließlich im Vorverkauf zu bekommen und berechtigt zum Eintritt an allen drei Tagen. Auf diese Weise findet die Idee zur 1000 Jahrfeier im Jahr 1966 eine Meissner Porzellan-Porzellanplakette als besonderes Erinnerungsstück aufzulegen nun zum 1050. Stadtjubiläum seine Fortsetzung. Der normale Tageseintritt kostet 6,00 Euro. Die Meissner-Porzellanplaketten sind ab Freitag in folgenden Geschäften zu bekommen: Vorverkaufsstellen - bitte hier klicken

Einige Höhepunkte zum Jubiläums-Altstadtfest gab Petra Huth dann auch schon mal bekannt. Freitagabend zur Eröffnung steigt auf dem Markt eine Neunziger-Jahre-Party mit LayZee, AKA und Mr. President. Auf dem Hagentorplatz wird Karussell aufspielen und im Hintergrund werden auf einer Leinwand Bilder aus der Band- und Stadtgeschichte zu sehen sein.

Am Samstag ist für 15:00 Uhr auf der Marktbühne eine historische Ratsherrensitzung mit dem Turmtheater angesetzt. Abends wird dann von Radio Brocken unter anderem mit Marquess, Whigfield und einem Helene Fischer Double dem Publikum ordentlich eingeheizt. Am Hagentorplatz dagegen herrscht „Night Fever“ – Mit „The Very Best oft he Bee Gees“ ist hier eine der weltweit erfolgreichsten und authentischsten Bee-Gees-Tribute Shows zu erleben. Die große „Apollo art of Laser & fire“ -Show zum Thema „Keramiktradition in Haldensleben“ wird dann um 22:00 Uhr auf dem Marktplatz zu bewundern sein. Am Sonntagmittag findet traditionell der Festumzug mit vielen Akteuren, Initiativen und Vereinen aus um Haldensleben statt. Mit dem Abschlusskonzert von Jürgen Drews auf dem Marktplatz wird das 25. Altstadtfest dann seine Vollendung finden. 

Zum Thema Festumzug erneuerte Reinhard Schreiber noch einmal den Aufruf zur Beteiligung.Bisher wären 35 Gruppen mit insgesamt 400 Teilnehmern beisammen. Bis Mitte Juni können sich Mitmachwillige noch bei ihm unter reinhard.schreiber@haldensleben.de melden. 15 Gruppen möchten sich in ihrer Darstellung historischen Bildern widmen, für diese steht bei Bedarf auch ein Kostümverleih zur Verfügung. Zwei weitere Themen sollen mit möglichst vielen Menschen besetzt werden: Zum einen ein „großes Klassentreffen“ aller 1966 Geborenen und zum anderen ein Treffen jener, die auch schon beim Festumzug 1966 dabei waren.

Als „Kick off“ feiert Khepera seine 10. Teilnahme am Altstadtfest bereits am Donnerstag, 25. August mit einem Konzert mit … in seinem „Nimmerland“ am Alten Friedhof, zu dem alle Freunde der Lässigkeit herzlich eingeladen sind.