Sonderehrungen der Bürgermeisterin für:

Christa Matthias und Ursula RieckeChrista Matthias erhielt mit  der ,,Goldenen-Solidaritätsnadel die höchsten Auszeichnung der Volkssolidarität, als eine von 58 des über 200.000 Mitglieder zählenden Gesamtverbandes. Als Ortsgruppenvorsitzende in Haldensleben organisiert sie das sozial-kulturelle Leben ihrer Gruppe sowie ortsgruppenübergreifende Veranstaltungen und Fahrten. Sie betreut und unterstützt ältere hilfebedürftige Menschen, sorgt für Abwechslung vom Alltag. Sie lebt das Motto der Volkssolidarität ,,Miteinander – Füreinander“ einfach auch durch die Pflege zwischenmenschlicher Kontakte.

Mit der Ehrenplakette der Volkssolidarität“ wurde Rosemarie Schrader geehrt. Seit mehr als 15 Jahren leitet sie zwei Tanzgruppen der Volkssolidarität in Haldensleben, mit insgesamt 50 Mitgliedern.Damit vermittelt sie ehrenamtlich ein interessantes Freizeitangebot für die Haldensleber Senioren. Ältere nicht mehr so mobile Mitglieder werden bei Stuhltänzen und gemeinsam gesungenen Liedern eingebunden. Vom Können und der Freude, mit der sie und ihre Tänzer bei der Sache sind zeugen viele Aufritten in den Ortsgruppen aber auch bei Veranstaltungen der Stadt.

Die „Bronzene Solidaritätsnadel“ konnte sich Ursula Riecke anheften. Sie wurde für ihr ehrenamtliches Engagement innerhalb der Ortsgruppe VIII in Haldensleben gewürdigt. So agiert sie als Hauptkassierer einer großen Ortsgruppe, arbeitet aktiv bei der Haus- und Straßensammlung mit und hat so einen großen persönlichen Anteil an sozial-kulturellen Projekten. Großen Anteil hatte sie an der langjährigen Zusammenarbeit ihrer Ortsgruppe mit der mit der Lern- und Förderschule Haldensleben. In Nachbarschaftlicher Hilfe betreut sie ältere Bürger, die der Unterstützung bedürfen. Groß ist auch ihr Engagement in der Handarbeitsgruppe und damit verbundene zahlreiche Aktionen.

Jens SpindlerJens Spindler ist Übungsleiter mit der C-Lizenz im Breitensport, Leiter der Abteilung Castingsport im Integrativen Sportverein Haldensleben 05 e.V. und Leiter des Landesleistungsstützpunktes für Castingsport. Als Referent im Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. vertritt er die Interessen der Anglerschaft des Kreisanglerverein Haldensleben e.V. Seit 2005 begleitet er die Castingsportler zu Europa – und Weltmeisterschaften mit verantwortlich für den Bahnaufbau, als Betreuer oder als Gast. Auch dank seiner Federführung konnten diese hochkarätigen Erfolge errungen werden.

Erek Kelterer hat sich vor 35 Jahren dem Castingsport verschworen, aber er ist nicht nur Sportler sondern auch der Heimtrainer der Jugendmannschaft die sich 2014 und 2015 zur Jugendweltmeisterschaft im Castingsport qualifiziert hat. Herr Kelterer hat maßgeblichen Anteil an den Erfolgen der Jugendlichen.