Ausgenommen von der Baugenehmigungspflicht sind verfahrensfreie Bauvorhaben, die Beseitigung von Anlagen und Verfahren die unter die Genehmigungsfreistellung nach § 61 BauO LSA fallen, jeweils wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen.

Dies gilt soweit kein Bauantrag gestellt wird oder die Gemeinde die Durchführung eines Baugenehmigungsverfahrens nicht verlangt (§ 61 Abs. 2 ff. Bauordnung des Landes Sachsen-Anhalt (BauO LSA)).

Näheres erfahren Sie bei der zuständigen Stelle.