Stadtrezeption Haldensleben auf dem Treffen des Pflegenetzwerkes der Region Haldensleben

Anfang Oktober hatte die Sana Ohre-Klinikum GmbH, das Median Klinikum Flechtingen und die Sana mobil GmbH zum Netzwerktreffen der Pflegeexperten der Region Haldensleben in die Kulturfabrik Haldensleben eingeladen.

rechts im Bild Katharina Luther und Gabriele Brusche von der StadtrezeptionAm Stand der Stadtrezeption Haldensleben konnten sich die Mitglieder des Netzwerkes, interessierte Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger über Möglichkeiten zur  Unterstützung durch die Stadtrezeption informieren. Kerstin Barthol, Q-Managerin des Sana-Ohre-Klinikums, lobte die gute Zusammenarbeit mit den beiden Stadtrezeptionistinnen Katharina Luther und Gabriele Brusche. Die beiden helfen Unternehmen und deren Mitarbeitern durch die Vermittlung von Kontakten und Ansprechpartnern für Anliegen jeglicher Art. So konnte kurzfristig ein KITA-Platz gefunden werden, Unterstützung bei Wohnungssuche wird angeboten aber auch Kontakte zwischen den Unternehmen werden vermittelt.

Seit dem Start im August ist hier schon ein reger Austausch zustande gekommen und wird kontinuierlich ausgebaut. So ist angedacht, ab dem nächsten Quartal regelmäßige Sprechstunden in den Unternehmen durchzuführen. Getreu dem Stadtmotto „Wer kommt, bleibt.“ soll das das „Bleiben wollen“ den Firmen und ihrem Fachpersonal so einfach wie möglich gemacht werden.

 Mehr zu den Angeboten der Stadtrezeption erfahren Sie hier