Umbau der Grundschule "Erich Kästner"

Planung Straßenansicht SchulgebäudeDie Grundschule Erich Kästner wird bis zum Sommer 2014 umgebaut und saniert - bei laufendem Schulbetrieb.

Informationen zur Baumaßnahme:

Auf Grund der Bevölkerungsdichte im Neubaugebiet "Süplinger Berg" ist die Grundschule "Erich Kästner" der zentrale Schulpunkt. Durch die räumliche Nähe von Hort und Schule ist für die Kinder, die im Anschluss an die Schule den Hort besuchen, ein gefahrenloser Übergang gesichert.

Gebäude, in denen sich Menschen aufhalten, müssen den Bedürfnissen ihrer Nutzer entsprechen und sollten ein hohes Maß an Wohlbefinden gewährleisten. Der vorhandene Baumbestand wird bei der Durchführung der Maßnahmen erhalten.

Durch die Sanierung wird eine Minimierung des Verbrauchs von Energie und Ressourcen sowie eine möglichst geringe Belastung des Naturhaushalts ermöglicht, da langfristig durch den nachhaltigen Baukörper die Energiebilanz wesentlich verbessert wird und damit die Umweltbelastungen sinken.

Das Gebäude ist ein DDR-Schultypenbau „Erfurt“. Die H-Struktur besteht aus zwei Hauptflügeln, die dreigeschossig sind und in den Zugangszwischenbauten zweigeschossig. Jeder Hauptflügel hat zwei Treppenhäuser.

Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten ist eine gesonderte Nutzung von Schul- und Horträumen möglich. Für die Kinder findet damit eine visuelle Unterscheidung von Unterrichts- und Nachunterrichtszeit statt und ermöglicht so eine strukturierte Tagesteilung.

Die Planung umfasst die Sanierung, die energetische Sanierung, sowie den Umbau der Grundschule.

Durch die Erneuerung der Fassade erhält das Gebäude einen modernen zeitgemäßen Charakter. Die Farbwahl, die partiell auf der Fassade erfolgt, verleiht ihm eine Frische und wirkt dennoch zeitlos.
Die Haupteingangsseite wird im Zwischenbau um ein drittes Geschoss ergänzt. Dadurch und durch den zu errichtenden Aufzug ist der barrierefreie Zugang für das gesamte Gebäude gesichert.
Im Erdgeschoss wird ein Behinderten–WC eingebaut.

Auf dem Dach wird teilweise eine Photovoltaikanlage errichtet.

Ziel ist es, entsprechend des aufgestellten Förderprogramms die Betriebskosten durch energetische nachhaltige Maßnahmen dauerhaft zu senken.
Das dann sanierte Gebäude, als nachhaltiges Bauwerk strebt für alle Phasen des Lebenszyklus - von der Planung, der Sanierung bzw. des Umbaus über die Nutzung - eine Minimierung des Verbrauchs von Energie und Ressourcen sowie eine möglichst geringe Belastung des Naturhaushalts an. Durch Beachten nachhaltiger Planungsansätze wird die Gesamtwirtschaftlichkeit des Gebäudes (Bau-, Betriebs-, Nutzungs-, Umwelt-, Gesundheitskosten sowie nicht monetäre Werte) erheblich verbessert werden. Durch die Überdachung des Innenhofes reduziert sich die Gebäudehüllfläche um ca. 550m². Hierdurch werden auch die Bau- und Folgekosten und mit ihnen die Umweltbelastungen erheblich gesenkt werden.

Grundrisslösung:

Auf der Seite des Haupteinganges wird ein Aufzug angebaut. Der Zugang dazu erfolgt von außen und überwindet den Höhenunterschied zwischen dem Gelände und den einzelnen Etagen. Dadurch ist der barrierefreie Zugang zum Gebäude gesichert. Zwischen den Achsen B-D/8-9 wird ein neues Vordach errichtet. Zwischen den Achsen Achsen B-D/6-8 wird ein drittes Geschoss aufgestockt. Die barrierefreie Erreichbarkeit des gesamten Gebäudes ist dadurch gesichert. Im Erdgeschoss erfolgen umfassende Baumaßnahmen. Der gesamte Innenhof bekommt eine Überdachung. Das dort entstehende Atrium wird als Multifunktionsaula genutzt. Im Erdgeschoss befinden sich hauptsächlich Horträume, das Eltern–Kind–Café, die Caféteria/ Speiseraum und die neue Multifunktionsaula.
Die Struktur der Obergeschosse ist geprägt durch weitere Horträume sowie durch Unterrichtsräume und Fachunterrichtsräume.
Die sich zurzeit im Kellergeschoss befindenden Garderobenräume werden auf den Etagen der Obergeschosse neu angeordnet.

In unserem Infofilm erhalten Sie auch einen kurzen Einblick in das Bauprojekt.

Nachfolgend können Sie die Pläne der einzelnen Ansichten des Schulgebäudes bzw. Entwürfe des Multifunktionsraumes ansehen:


Bauablaufplan Stand 7. November 2013

Nord-Ost-Ansicht / Straßenansicht Waldring
Nord-West-Ansicht / Nebeneingang
Süd-Ost-Ansicht / Haupteingang
Süd-West-Ansicht / Hofseite
1. Entwurf Multifunktionsraum
“Fliegende Leuchten“ im Multifunktionsraum

Chronologie über die laufenden Bauarbeiten in der Grundschule:

Dezember 2013:

Die allgemeinen Abbruchmaßnahmen im 1. Bauabschnitt sind beendet. Zur Zeit laufen noch konstruktive Abrisse im Bereich des neu herzustellenden Mehrzweckraumes. Am 10. Dez. 2013 haben die Rohbauarbeiten im 1. Bauabschnitt sowie die Arbeiten der Haustechnik - Elektrik, Heizung, Lüftung - begonnen. Die Rohbaufirma wird mit den Arbeiten am neu zu errichtenden Aufzugsschacht beginnen sowie weiter konstruktive Abrissmaßnahmen im Verbinder durchführen. Des Weiteren werden Maurer- und Putzarbeiten im Bereich auszutauschender Fenster durchgeführt.

aktuell Januar 2013:

Das neue Jahr hat begonnen und auch die Bauarbeiten an der Grundschule "Erich Kästner" wurden wieder aufgenommen. Zwar können derzeit aufgrund der Witterungsverhältnisse bestimmte Arbeiten - wie Maurerarbeiten oder Verlegen von Leitungen - nicht durchgeführt werden, da diese Arbeiten u. a. konstante + 5 °C Tag und Nacht bedürfen. Aber es gibt genügend andere Arbeiten, wie z. B. die Erneuerung der noch alten Fenster. Bevor diese jedoch eingebaut werden können, müssen die alten Holzfenster ausgebaut und die noch vorhandenen Betongewände herausgeschnitten werden. Diese Arbeiten wurden größtenteils in der 2./3. Januar-Woche abgeschlossen, so dass in der 3. Januarwoche (4. Kalenderwoche) mit dem Einbau der Fenster begonnen wurde. Aber es wurden nicht nur die Fenster eingebaut. Zum Teil waren im Jahr 2010 bereits Fenster in Klassenräumen erneuert worden. Diese zeigen zum zukünftigen Mehrzweckraum der Schule und werden an dieser Stelle nicht mehr benötigt. Daher werden die Fenster an diesen Stellen ausgebaut und in den Klassenräumen wieder eingebaut, die bisher noch die alten Holzfenster hatten. Damit wurden Kosten gespart, was der Schule immer zugute kommt, da das Budget eh sehr knapp gefasst ist. Allerdings wurde durch den Stadtrat in seiner Sitzung am 23. Jan. 2014 beschlossen, kurzfristig das Budget um rund 263.500 Euro zu erhöhen. Dadurch konnten noch ausstehende Aufträge ausgelöst werden und weitere zwingend erforderliche Maßnahmen, wie die Erneuerung der Eingangstreppen, ausgeschrieben und somit ein unnötiger Baustop verhindert werden. In den kommenden Wochen wird die Rohbaufirma damit beginnen, die Wanddurchbrüche in den Klassenräumen sowie die Aufzugsarbeiten durchzuführen. Die Arbeiten der Gewerke Heizung, Sanitär/Lüftung und Elektriker laufen bzw. warten auf wärmere Temperaturen, um die Arbeiten fortzuführen.

Fotodokumentation Bestand, Abriss und Bauarbeiten der einzelnen Gewerke bis Dezember 2013:

Bestand Eingang
Bestand Eingang
Bestand Speiseraum
Bestand Speiseraum
Bestand Klassenraum
Bestand Klassenraum
Innenhof Bestand-1
Innenhof Bestand-1
Bestand Innenhof
Bestand Innenhof
Bestand Essenausgabe
Bestand Essenausgabe
Bestand Essenausgabe-2
Bestand Essenausgabe-2
Bestand Außen 1
Bestand Außen 1
Bestand Außen 2
Bestand Außen 2
Bestand Außen 3
Bestand Außen 3
provisor. 2. Rettungsweg
provisor. 2. Rettungsweg
provis. 2. Rettungsweg innen
provis. 2. Rettungsweg innen
Demontierte Heizkörper
Demontierte Heizkörper
Demontage Heizleitungen
Demontage Heizleitungen
Abdichtung und Dämmung Innhof
Abdichtung und Dämmung Innhof
Abdichtung und Dämmung Innhof-2
Abdichtung und Dämmung Innhof-2
Vorbereitung Stützenfundamente Innenhof
Vorbereitung Stützenfundamente Innenhof
Kran zur Verfüllung Innenhof-2
Kran zur Verfüllung Innenhof-2
neue Kellerfenster
neue Kellerfenster
Kran zur Verfüllung Innenhof-1
Kran zur Verfüllung Innenhof-1
Abriss Sanitärraum EG
Abriss Sanitärraum EG
Abriss Sanitärraum EG-2
Abriss Sanitärraum EG-2
Abriss Sanitärraum EG 3
Abriss Sanitärraum EG 3
Innenhof 14.10.2013
Innenhof 14.10.2013
Innenhof 16.10.2013
Innenhof 16.10.2013
Abriss Ausgabeküche 14.10.2013
Abriss Ausgabeküche 14.10.2013
Innenhof 16.10.2013
Innenhof 16.10.2013
16.10.2013 Vorbereitung Fundamente Innenhof
16.10.2013 Vorbereitung Fundamente Innenhof
21.10.2013 Bewehrung Fundamente Innenhof
21.10.2013 Bewehrung Fundamente Innenhof
08.11.2013 Planum Innenhof
08.11.2013 Planum Innenhof
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-3
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-3
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-2
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-2
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-1
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-1
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-4
25-11-13 Abbruch Mehrzweckraum-4


Fotodokumentation der Arbeiten im Januar 2014:

27.01.2014 neue Fenster für Verbindungsflur
27.01.2014 neue Fenster für Verbindungsflur
13.01.2014 Einrüstung Fassade für Fensteraustausch
13.01.2014 Einrüstung Fassade für Fensteraustausch
13.01.2014 Ausbau alter Fenster
13.01.2014 Ausbau alter Fenster
27.01.2014 Blick über HDL
27.01.2014 Blick über HDL
27.01.2014 Vorbereitung Waschtischanlage Speiseraum
27.01.2014 Vorbereitung Waschtischanlage Speiseraum
27.01.2014 Einbau neuer Fenster Klassenräume
27.01.2014 Einbau neuer Fenster Klassenräume
13.01.2014 Einrüstung Fassade Innenhof für Fensterausbau
13.01.2014 Einrüstung Fassade Innenhof für Fensterausbau
27.01.2014 Schließung alter Öffnungen
27.01.2014 Schließung alter Öffnungen
27.01.2014 Vorbereitung Waschtisch Klassenraum
27.01.2014 Vorbereitung Waschtisch Klassenraum
27.01.2014 Vorbereitung Mauerdurchbruch Speiseraum
27.01.2014 Vorbereitung Mauerdurchbruch Speiseraum
27.01.2014 Material
27.01.2014 Material


Fotodokumentation der Arbeiten im Februar 2014:

13.02.2014 Bauschild mit Schule
13.02.2014 Bauschild mit Schule
13.02.2014 Bauschild
13.02.2014 Bauschild
13.02.2014 Herstellen der neuen Fensteröffnungen1
13.02.2014 Herstellen der neuen Fensteröffnungen1
13.02.2014 Herstellen der neuen Fensteröffnungen
13.02.2014 Herstellen der neuen Fensteröffnungen
13.02.2014 Kernbohrung für neue Leitungsführung
13.02.2014 Kernbohrung für neue Leitungsführung
13.02.2014 neue Flurfenster
13.02.2014 neue Flurfenster
13.02.2014 Vorbereitung Deckenschnitt für Fundamente
13.02.2014 Vorbereitung Deckenschnitt für Fundamente
13.02.2014 Vorbereitung Wanddurchbruch
13.02.2014 Vorbereitung Wanddurchbruch
13.02.2014 Kernlochbohrung
13.02.2014 Kernlochbohrung
13.02.2014 Schließen alter Fensteröffnungen zum Mehrzweckraum
13.02.2014 Schließen alter Fensteröffnungen zum Mehrzweckraum

Fotodokumentation der Arbeiten im Mai 2014:

Aufzugsschacht 3. OG
Aufzugsschacht 3. OG
Brandschutzverkleidung Hortcafe
Brandschutzverkleidung Hortcafe
renovierter Förderraum
renovierter Förderraum
Vorbereitung neuer Bodenbelag Klassenraum
Vorbereitung neuer Bodenbelag Klassenraum


Präsentation der bisherigen und im März/April 2014 geplanten Arbeiten einschließlich Fotodokumentation