„Ein Süsser Tag“ - am 14. Oktober in der Entdeckerregion Elbe-Börde-Heide

Flyer Süßer Tag 2017
© Irinagrigorii / Fotolia 
SuesseTour_StationenAuf der Zucker- und Rüberroute warten am 14. Oktober 41 süße Angebote in 24 Orten darauf, von vielen Gästen entdeckt zu werden. Die 160 jährige Tradition der Zuckergewinnung in der Magdeburger Börde wird mit Werks- und Museumsführungen, einer Vielzahl von kulinarischen Angeboten und vielen aufregenden Überraschungen für Groß & Klein in besonderer Weise erlebbar. Die Angebote sind je nach Lust & Laune und Interessenlage beliebig kombinierbar. Für die kleinen Zuckerreisenden gibt es ein Stempelblatt und an der dritten besuchten Station eine süße Überraschung. (Stempelblatt hier herunterladen)

Zwei ADFC-geführte Radtouren widmen sich ebenfalls dem süßen Thema: Die „Tour zum weißen Gold“ startet um 09:00 Uhr am Universitätsplatz Magdeburg mit den Zielen Zuckerfabrik Wanzleben und Saatzuchtstation Klein Wanzleben mit anschließenden Führungen. Die „Süße Tour durch den Bördekreis“" auf dem Aller-Elbe-Radweg beginnt um 09:00 Uhr am Bahnhof Haldensleben und führt zum Schloss Seggerde und nach Flechtingen.

 

 

Aktionen in Haldensleber Gefilden

Das WOBAU Bahnhof Center Haldensleben lädt auch angesichts seines 5-jährigen Jubiläums zum großen Bahnhofsfest von 11:00 bis 17:00 Uhr ein. Dazu setzt sich um 09:00 Uhr in Aschersleben ein nostalgischer Zug der Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V. in Bewegung: mit Dampflok vorneweg, Original Mitropawagen und historischen Abteilwagen. In diesem „Hotel-Behrens-Genuss-Express“ zur Süßen Tour werden die Reisenden stilecht verwöhnt. Nach fünf weiteren Zustiegsmöglichkeiten wird der Zug um 10:45 Uhr in Haldensleben "eindampfen." Wo Fahrkarten dafür zu bekommen sind und was die Gäste des Bahnhofsfestes noch alles erwartet: Bitte HIER klicken.

Das Hotel & Restaurant Behrens offeriert für das Wochenende „Süße Träume“. Das Wochenend-Arragement für Genießer beinhaltet zwei Übernachtungen mit Frühstück und einem Genußmenü, eine Sonderfahrt mit der Dampflok und einiges mehr. Auf dem Bahnhofsfest präsentiert der Hotelier unter anderem den „Börderu(h)m – den ersten Zuckerrüberbrand aus der Magdeburger Börde.

Im Waldhotel & Restaurant Alte Ziegelei werden zur Mittagzeit regionale Spezialitäten und zur Kaffeezeit eine „Rüblitorte“ kredenzt.

Das Technische Denkmal Ziegelei Hundisburg bietet von 13:00 bis 16:00 Führungen und bei trockener Witterung Fahrten mit der Feldbahn an.

Auf Schloss Hundisburg können sich Besucher um 14:00 Uhr einer Schlossführung anschließen.

In Satuelle öffnet Museumsscheune Gut Detzel von 14:00 bis 17:00 Uhr ihre Tore zur historischen Ausstellung alter Landtechnik. Selbstgebackene Kuchenspezialitäten sowie hausgemachte Liköre und Säfte verwöhnen die Gaumen

Empfehlung für einen Abstecher in die Nachbargemeinde

Auf dem Vier Zeit Hof in Bebertal werden Sie von 14:00 bis 18:00 Uhr auf dem Hofmarkt mit selbst gebackenem Kuchen, Bauernhofeis und weiteren Leckereien verwöhnt. Außerdem können die Kirche St. Godeberti sowie die Heimatstube erkundet werden.