Baumaßnahme "Bornsche Straße" in Haldensleben - Teilabschnitt zwischen Kreisverkehr und Stendaler Straße / Zufahrt Parkplatz Musikclub

Bornsche StraßeIn der Zeit vom 04.06.2012 bis 13.10.2012 wurrde der Teilabschnitt der Bornschen Straße in Haldensleben zwischen Kreisverkehr und Stendaler Straße / Zufahrt Parkplatz Musikclub als Gemeinschaftsbaumaßnahme im Auftrag der Stadtwerke Haldensleben GmbH, des Abwasserverbandes Haldensleben „Untere Ohre“ sowie der Stadt Haldensleben ausgebaut.

Das Baufeld der Maßnahme unterteilte sich in zwei Abschnitte. Im Abschnitt 2, zwischen der Zufahrt zum Parkplatz Musikclub („Stendaler Straße“) und der Zufahrt/Einmündung „Gänseanger“ waren neben der Erneuerung der Asphaltdecke und dem Anlegen von Gossen und Borden auch der grundhafte Ausbau der Nebenanlagen auf einer Länge von ca. 245 m vorgenommen worden. Die Straßenentwässerung wurde neu geregelt, eine DIN-gerechte Beleuchtungsanlage und straßenbegeleitende Baumneupflanzungen (Linden) wurden hergestellt.

Im Abschnitt 1 von der Zufahrt/Einmündung „Gänseanger“ bis zum Kreisverkehr waren die Nebenanlagen bereits hergestellt, so dass in diesem Abschnitt auf einer Länge von ca. 60 m neben der Erneuerung der Asphaltdeckschicht die Anlage von Gossen und Borden durchgeführt worden ist. Da sich in diesem Abschnitt eine Bushaltestelle befindet, wurde die Wartefläche für den ÖPNV barrierefrei umgestaltet. Diese Arbeiten erfolgten im Auftrag der Stadt Haldensleben.

Im Zuge der Gemeinschaftsmaßnahme wurde im Auftrag des Abwasserverband Haldensleben „Untere Ohre“ die in den nördlichen Nebenanlagen des Abschnittes 2  befindliche Regenwasserkanalisation erneuert. Der alte Regenwasserkanal wurde dabei zurückgebaut, die im Bestand vorhandenen Anschlüsse wurden auf den geplanten Regenwasserkanal umgebunden. Der geplante Kanal dient neben der Anbindung von bereits am Altkanal angeschlossenen Zulaufleitungen auch der Ableitung des Oberflächenwassers der Fahrbahn. Die im Zuge der Straßenbauarbeiten im Auftrag der Stadt Haldensleben neu gesetzten Straßenabläufe wurden dazu über entsprechende neue Anschlussleitungen an den Kanal angeschlossen.

Die Stadtwerke Haldensleben GmbH haben alle im Baufeld des Abschnittes 2 befindlichen Versorgungsleitungen zwischen der Zufahrt Parkplatz Musikclub („Stendaler Straße“) und der Zufahrt/ Einmündung „Gänseanger“ erneuert. Dabei wurden die Trinkwasserleitung DN 125 und das 1-kV-Kabel beidseitig sowie die Gasleitung DN 200 auf der Westseite entsprechend neu verlegt.

Am 15. Oktober 2012 erfolgte die feierliche Übergabe und Freigabe der Bornschen Straße durch den Bürgermeister Norbert Eichler.

Übersichtsplan der Baumaßnahme
Regelquerschnitt der Baumaßnahme

Bauzustand 25. KW
Bauzustand 25. KW
Bauzustand 25. KW
Bauzustand 25. KW
Bauzustand 25. KW
Bauzustand 25. KW
Bauzustand 28. KW
Bauzustand 28. KW
Bauzustand 28. KW
Bauzustand 28. KW
Bauzustand 30. KW
Bauzustand 30. KW
Bauzustand 30. KW
Bauzustand 30. KW
Bauzustand 39. KW
Bauzustand 39. KW
Bauzustand 39. KW
Bauzustand 39. KW