Familienturnen erhält Sonderpreis

Familienturnen
Im Rahmen des Wettbewerbs Mission Olympic punktete eine sportliche Initiative aus Haldensleben und gewann den mit 5000 Euro dotierten Sonderpreis. Das Sportangebot „Familienturnen – Eine ganze Familie in Bewegung“ überzeugte mit dem Konzept eines aktiven Lebensstils von Eltern und Kindern die Jury. Der Sonderpreis stand im Wettbewerbsjahr 2011/2012 unter dem Motto „Familien in Bewegung“, da „Schuleingangsuntersuchungen zeigen, dass sich viele Kinder heutzutage nicht ausreichend bewegen. Damit einher geht ein gesellschaftlicher Wandel, bei dem die gemeinsame familiäre Freizeit immer seltener wird“, lobte die Jury. Sie würdigte damit die nachhaltige und innovative Idee, die diesem Trend etwas entgegen setze, so die Urteilsbegründung.

Aus der 2004 gestarteten Landeskampagne „Kinder stark machen“ entwickelte sich unter dem Dach des Haldensleber Sportclubs e.V. der Kurs „Familienturnen“. Hier bewegen sich die Eltern mit ihren Kindern gemeinsam in spielerischen Übungen. Beim gemeinschaftlichen Turnen, rhythmischer Tanzgymnastik zu Musik und Bewegungsspielen lernen die Kleinen Kernkompetenzen wie Grob- und Feinmotorik und die Erwachsenen können ihre Lust auf Sport erneuern. Kernpunkt der Initiative ist auch, dass die Familienmitglieder gemeinsam ihre Freizeit verbringen und Generationen miteinander verbinden. So kommen auch Großeltern mit ihren Enkeln zum Sport.

Der Deutsche Olympische Sportbund und Coca Cola lobten den Wettbewerb „Mission Olympic“ aus, durch den ein aktiver und gesunder Lebensstil gefördert werden soll. In der Kategorie bis 25.000 Einwohnern schaffte es als Haldensleben schaffte zur Kandidatenstadt.