Bitte wenden Sie sich an die für ihren Wohnsitz zuständige untere Fischereibehörde ( Landkreis oder kreisfreie Stadt).