Olbetalbote

Der Brieftaubenverein „Olbetalbote“ wurde 1953 von 15 Hundisburger Taubenzüchtern gegründet, die schon vorher Brieftaubenzucht betrieben und im Verein Alt Haldensleben organisiert waren. Heute hat der Verein „Olbetalbote“ 5 Mitglieder mit durchschnittlich 60 Reisetauben. Unser Vorsitzender ist seit 2003 Helmut Pieper.
Brieftaubenzucht ist ein Hobby, das einen vollen Einsatz verlangt. Die tägliche Versor-gung und Pflege der Tiere, eine regelmäßige Reinigung und Desinfektion der Schlagan-lagen und der Tauben fordert ein hohes Verantwortungsbewusstsein des Halters und der gesamten Familie.
Mit der Zucht ist das wöchentliche Wettfliegen verbunden. Von Mitte April bis Mitte Sep-tember werden insgesamt 21 Wettflüge mit Alt- und Jungtauben durchgeführt. Dabei legen die Tauben mehrere Hundert Kilometer zurück und bleiben nicht immer innerhalb Deutschlands. Ihre Flüge führen sie auch nach Holland, Polen und Tschechien. Den bisher weitesten Flug von Lodz nach Hundisburg (605 km Luftlinie) hat 2006 die Taube 483 vom Züchter Wolfgang Schulze in 11 Std. geschafft. Das entspricht einer Ge-schwindigkeit von durchschnittlich 54 km/h. Durchschnittsspitzengeschwindigkeiten von über 100 km/h sind nicht selten. Außer unseren monatlichen Vereinsversammlungen findet einmal im Jahr die Siegerehrung in unserer Vereinsgaststätte „Räuberhöhle“ statt.