Verheißungsvoller Ausblick auf die 4. Stadtliteraturtage in Haldensleben

Eine Zeit lang war es ruhig um die Haldensleber Stadtliteraturtage, umso eindrucksvoller scheinen sie in diesem Jahr zu werden – vom 22. September bis zum 4. Oktober unter dem Motto „Literatur findet Stadt".
„Machen sie ihr Wohnzimmer, ihre Garage oder ihr Geschäft zu einem Ort der einlädt, gemeinsam zu lesen", hieß es in dem Aufruf im Frühjahr. Es ging darum, Texte verschiedenster Art ...  » weiterlesen

Restauranteröffnung: Willkommen bei »Adam« im EHFA

Ein Koch pachtet eine Küche und eröffnet ein Restaurant. Das allein klingt ziemlich alltäglich. Steht die Küche aber im Mehrgenerationenhaus EHFA in Haldensleben und heißt der Koch Sascha Oldenburg, ist das ein Grund zum Feiern. Der aus dem TV bekannte Koch eröffnete am 1. August im EHFA sein Restaurant „Adam“. Und damit endete, zweieinhalb Jahre nach Fertigstellung ...  » weiterlesen

Nächster Regionalmarkt mit Puppentheater

Am 5. August wird es auf dem Marienkirchplatz hinter dem Haldensleber Rathaus wieder bunt und turbulent – beim nächsten Regionalmarkt. An zahlreichen Ständen werden wie gewohnt von 9 bis 13 Uhr leckere oder handgemachte Produkte aus der Region angeboten. Eine tolle Gelegenheit, den Sonnabendvormittag mit einem Spaziergang durch die Innenstadt mit Zwischenstopp Regionalmarkt zu verbringen. Auf die Gäste ...  » weiterlesen

Stadtanzeiger 09/2017 erschienen

Der Stadtanzeiger Haldensleben 09/2017 ist erschienen.
Sie erhalten ihn an den folgenden Auslagestellen: Wobau-Bahnhofscenter, Bürgerbüro am Markt, im Rathaus, KulturFabrik, Bücherkabinett Fricke in der Hagenstraße, Mehrgenerationenhaus "EHFA" in der Gröperstraße, im MediCenter, im SB-Center und der Bäckerei Pfeiffer in der Hagenpassage, in der Ohreapotheke und bei Bäcker Pfeiffer im Ohrepark, im Tabakladen am Markt, im E-Center am Gänseanger sowie im Rollibad und der Beber-Apotheke im Amselweg.
In den Ortsteilen: ...  » weiterlesen

ADFC kritisiert illegales Befahren von Rad- und Wirtschaftswegen

Mit dem Rad durch die Natur – das ist umweltfreundlich und auch gesundheitsfördernd. Vorausgesetzt man kann den Trip ins Grüne genießen. Bei unliebsamen Begegnungen mit der „Motor-Fraktion“ vergeht nämlich dem einen oder anderen Radfahrer der Spaß. Besonders dort wo Räder erlaubt, Autos und Motorräder aber verboten sind – wie auf Radwanderwegen oder ...  » weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | >

Weitere Meldungen im Archiv