Malteser Info-Café zum Welthospiztag

"Lernen Sie uns kennen bei einer Tasse Kaffee!"
Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen folgten am 17. Oktober 2018 Interessierte verschiedenen Alters der Einladung des Ambulanten Hospiz- und Trauerbegleitungsdienstes in Haldensleben und informierten sich über Hospizarbeit und Patientenverfügung, teilt der Malteser Hilfsdienst mit.
Im Gespräch mit Ehrenamtlichen und der Koordinatorin des Dienstes Gabriele Tanious konnten Fragen ...  » weiterlesen

Breitbandausbau: Die Telekom arbeitet mit Hochdruck

Auch wenn die Stadt derzeit an vielen Stellen noch einem Schweizer Käse gleicht: Die Deutsche Telekom lässt keinen Zweifel daran, dass mit dem Ende des Jahres 2018 auch das Ende der Bauarbeiten am schnellen Breitbandnetz in der Stadt erreicht sein wird. Das beauftragte Unternehmen arbeitet auch sonnabends, um den Termin halten zu können. An sehr vielen Stellen ...  » weiterlesen

»Gleis 3« für den Haldensleber Bahnhof - Bistro im Bahnhofcenter eröffnet

Große Freude allerseits, als nach Monaten des Leerstands kürzlich die Lebenshilfe Ostfalen als neuer Betreiber das Bistro „Gleis 3“ im Wobau Bahnhofcenter in Betrieb genommen hat. „Als Wobau haben wir sehr gute Erfahrungen mit der Lebenshilfe als zuverlässigen und kompetenten Partner gemacht“, freute sich Prokuristin Carola Pasemann über die neueste Entwicklung.
Von Montag bis ...  » weiterlesen

Kulturfabrik begrüßte 250.000. Gast

Als Kulturstätte hat sie sich längst über die Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht: Die Haldensleber KulturFabrik an der Gerikestraße. Am 13. Oktober fand dort die Prämiere des Turmtheaters statt. Präsentiert wurde die Komödie „Eine Woche ohne Erika“. Doch bevor die Lachmuskeln der Gäste auf das Feinste strapaziert wurden, erhielt eine Besucherin ein überraschendes ...  » weiterlesen

Information zu geplanten beitragspflichtigen Straßenbaumaßnahmen

Am 2. Oktober stellte Haldenslebens stellv. Bürgermeisterin Sabine Wendler im Wirtschafts- und Finanzausschuss den Entwurf für den städtischen Haushalt für das Jahr 2019 vor. Besonders erfreulich: Sollte der Entwurf in dieser Form beschlossen werden, würde die Kreisstadt auch im kommenden Jahr einem ausgeglichenen Haushalt vorweisen können. Die geplanten Aufwendungen in Höhe von rund 43,4 Mio. Euro würden ...  » weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >

Weitere Meldungen im Archiv