Über 100 »Gartenträumer« beim Parkseminar im Barockgarten Hundisburg

Am letzten Oktoberwochenende hatten der „Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt“ e.V. und die Kulturlandschaft Haldensleben-Hundisburg e.V. in Kooperation mit dem Landesamt für Denkmalspflege und Archäologie Sachsen-Anhalt zum Parkseminar eingeladen. Über 100 Freiwillige aus ganz Deutschland waren diesem Aufruf gern gefolgt, einen Teilnehmer hatte der Ruf sogar in London erreicht.
Das Arbeitsprogramm an den beiden Tagen war ...  » weiterlesen

»Lutherbaum« auf der Obstwiese am Schloss Hundisburg gepflanzt

Der „Herrgottsapfel“ bereichert seit Kurzen die Sammlung historischer Obstbäume am Schloss Hundisburg.
Anlass war die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt e.V. mit der HanseMerkur Versicherung im Rahmen der seit 2008 bestehenden touristischen Nachhaltigkeitskampagne „Grüne Karte zeigen“. „Das Netzwerk wird damit um einen Partner erweitert, dessen Schwerpunkt im Reisesicherungsgeschäft verortet ist und dem nachhaltiges Reisen ebenso ...  » weiterlesen

SommerMusikAkademie: Wandelkonzerte zum "1050." in der Innenstadt

© Philipp Schmidt Nun ist sie fast schon wieder Geschichte: die 24. SommerMusikAkademie auf Schloss Hundisburg, deren drei Abschlusskonzerte an diesem Wochenende noch ausstehen.
Am vergangenen Samstag hatte Bürgermeisterin Regina Blenkle zur Eröffnung die Bedeutung dieser in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Veranstaltungsreihe für den Kultur- und Tourismusstandort Haldensleben-Hundisburg betont. Als weiteren wichtigen Aspekt sprach sie ...  » weiterlesen

25. Altstadtfest vom 26. bis 28. August: Vorverkauf Drei-Tages-Plakette

Vorgestellt wurde die edle Eintritts-Plakette aus Meissner Porzellan von Bürgermeisterin Regina Blenkle und Altstadtfest-Cheforganisatorin Petra Huth. Für 9,90 Euro ist sie in limitierter Auflage ausschließlich im Vorverkauf zu bekommen und berechtigt zum Eintritt an allen drei Tagen. Auf diese Weise findet die Idee zur 1000 Jahrfeier im Jahr 1966 eine Meissner Porzellan-Porzellanplakette als besonderes Erinnerungsstück aufzulegen ...  » weiterlesen

Gelungener Romaniktag an der Ruine Nordhusen

Bei prachtvollstem Frühlingswetter fanden sich rund 70 Besucher zum Romaniktag an der Ruine Nordhusen ein. 40 von ihnen waren dem Lockruf der Stadt und des ADFC zum Romanik-Radeln gefolgt. Die circa 20 km lange Strecke führte über Bebertal, wo Wolfram Steinacker bei Führungen den kultur-historisch interessierten Radlern die romanische Friedhofskapelle St. Stephanus und die Radler- und Taufkirche ...  » weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >