Gemeindegebiet:

Gesamtfläche mit den Gemarkungen der eingemeindeten Orte: : 15.620,5 ha = 100 %
landwirtschaftlich genutzte Fläche: 6.431,7 ha = 41 %
Waldfläche: 5.749,0 ha = 37 %
sonstige Fläche: 3.439,8 ha = 22 %

Höhe ca. 56,0 m NN (Stadtkern)

(Stand: April 2017)

Bevölkerung:

19.759 Einwohner
Anteil der Altersgruppe 30-50 Jahre: 26,2 %

(Stand: 31. Juli 2017)

Wirtschaft:

Die ausgewiesene Gewerbefläche- und Industriefläche beträgt insgesamt 257 Hektar, davon stehen derzeit noch 39 Hektar freie Bauflächen zur Verfügung.

Gewerbe- und Industriegebiet Haldensleben-Ost
Gewerbe- und Industriegebiet Südhafen
Sondergebiet Hafen
Gewerbe- und Industriegebiet Wedringen-Süd

Handels-, Industrie- und Fabrikationsbetriebe (Auswahl):

Hermes Fulfilment GmbH (Logistik-Unternehmen der Otto Group), KERAMAG Keramische Werke GmbH (Sanitärkeramik-Unternehmen der Geberit-Gruppe), Euroglas GmbH (Glaswerk), IFA ROTORION - Holding GmbH (Automobilzulieferer), Carcoustics GmbH (Automobilzulieferer), Polystal Composites GmbH, UHH Umschlags- und Handelsgesellschaft mbH, Brömse GmbH & Co. KG (Fenster- und Türenproduktion), Deutsche Vilomix Tierernährung GmbH, MEGA Tierernährung GmbH & Co., DruckHaus RIECK Haldensleben GmbH, Meiling Druck, Hövelmann Logistik GmbH & Co. KG, Ebel Maschinenbau GmbH, SHP Steriltechnik AG (Medizintechnik), Fachbaubetriebe für sämtliche Bausparten, Forschung und Entwicklung im „InnComposites“ - Innovationszentrum für Faserverbunde, Kreissparkasse Börde, Commerzbank, Volksbank, Deutsche Bank sowie vielseitiger innerstädtischer Einzelhandel

Verkehr:

Regionalflughäfen Magdeburg und Magdeburg-Cochstedt (30 km), Verkehrsflughafen Leipzig-Halle (110 km), Internationaler Flughafen Hannover (130 km), Bundesbahnstrecke Hannover-Berlin, BAB 2 Hannover-Berlin (15 km), Bundesstraße 71 und 245, Mittellandkanal mit vier Liegestellen an drei Standorten und Containerterminal, Sportboothafen, BAB 14 Magdeburg-Halle (10 km)

Behörden:

Amtsgericht, Bundesagentur für Arbeit, Finanzamt, Landratsamt, Polizeirevier

Hebesätze:

Gewerbesteuer: 360 Prozent
Grundsteuer A: 300 Prozent
Grundsteuer B: 380 Prozent