Stadtteilbüro

Zur Unterstützung der Programmumsetzung Soziale Stadt im Wohngebiet Süplinger Berg und im Rolandgebiet hat die Stadt Haldensleben die StadtBüro Hunger, Stadtforschung und –entwicklung GmbH für das Quartiersmanagement seit dem Frühjahr 2010 eingesetzt.
Zu den Aufgaben des Managements gehören die Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung der Projekte, der Betrieb des Stadtteilbüros Soziale Stadt, die Organisation der Bürgerbeteiligung in beiden Gebieten, Aktivitäten zur Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation und Moderation von Abstimmungsrunden.

Seit dem 1. Juni 2010 gibt es das Stadtteilbüro Soziale Stadt. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger aller Einrichtungen und Vereine über alle Planungen und anstehende Maßnahmen im Wohngebiet Süplinger Berg und im Rolandgebiet informieren sowie Ideen, Anregungen und Probleme einbringen. Das Stadtteilbüro hat seinen Sitz in den Räumen der Begegnungsstätte für Jugendliche Kids & Co. am Waldring 113f. Hier finden jeweils am 1. und 3. Montag im Monat die Sprechstunden des Quartiersmanagement statt. Am 2. und 4. Montag im Monat
steht das personell identische Quartiermanagement Althaldensleben auch als Ansprechpartner für die Themen der Sozialen Stadt im Innovationszentrum InnComposites, Neuhaldensleber Straße 22a (Zufahrt über Nordstraße) bereit.

Ansprechpartner:

Sebastian Lopitz

Stadtteilbüro Soziale Stadt
Quartiermanagement über Kids&Co.
Waldring 113f
39340 Haldensleben
Tel.: +49 3904 489 145
stadtbuerohunger@t-online.de

Sprechzeiten: jeder 1. und 3. Montag im Monat, 14.30 bis 17.30 Uhr in den Räumen des Kinderschutzbundes, Waldring 113f, 2. und 4. Montag im Monat, 14.30 bis 17.30 Uhr im Innovationszentrum InnComposites, Neuhaldensleber Straße 22a (Zufahrt über Nordstraße)