Neuigkeiten

Halbzeit beim Breitbandausbau in Haldensleben

Seit März sind die Ausbautrupps in der Stadt unterwegs - Minibagger, begleitet von Arbeitern mit Schaufeln, ziehen Gräben, in denen orange Kunststoff-Leitungen verschwinden - sogenannte Leerrohrverbünde, in denen später insgesamt rund 70 Kilometer Glasfaser stecken werden. Vereinzelt ragen die Leitungsenden aus dem Boden, wo später einer der 84 neuen Verteiler aufgestellt werden wird.
Gut die Hälfte der notwendigen Arbeiten sind ...  » weiterlesen

Bester Vorleser Sachsen-Anhalts kommt aus Haldensleben

In mehreren Durchgängen hatte sich der 12-jährige Franziskus Wilkening für das Finale des bundes- weiten Vorlesewettbewerbes qualifiziert, an dem sich insgesamt circa 570.000 Sechstklässler aus 7.000 Schulen beteiligt hatten. Als Landessieger durfte er sich Mitte Juni mit den Siegern der anderen Bundesländer in Berlin messen.
Gewonnen hat ein Mädchen aus Nordrhein-Westfalen, dennoch war es eine aufregende ...  » weiterlesen

Ausbau, Sanierung, Planung - im städtischen Bauamt herrscht Hochbetrieb

Ein Bagger gräbt sich Stück für Stück durch die Rottmeisterstraße in Haldensleben. Von der Fahrbahndecke ist schon nichts mehr zu sehen. Was hier passiert? „Grundhafter Ausbau“, sagen die Fachleute – und zwar in den Bereichen Rottmeisterstraße (37-41 u. 43-53) und Alsteinstraße (31-41). Das bedeutet: neue Fahrbahn, Ausbau der Gehwege und Anlage von Stellplätzen. Dazu wird ...  » weiterlesen

Süplinger Berg: Hinweise und Meinungen beim Stadtteilspaziergang

Alle zwei Jahre treffen sich Anwohner des Wohngebietes Süplinger Berg beim Stadtteilspaziergang mit Vertretern der Stadt und sprechen über geplante Vorhaben und eventuelle Probleme. In diesem Jahr begrüßte die stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Wendler mehr als 30 Teilnehmer auf dem Schulgelände der Grundschule „Erich Kästner“, wo Bauamtsleiter Holger Waldmann im Anschluss eine Zusammenfassung zu der vor zwei ...  » weiterlesen

40.000 Euro für Spielplatz-Neugestaltung am Stadtpark

In jedem Jahr einen Spielplatz sanieren oder erneuern, das ist das selbstgesteckte Ziel der Stadt – vorausgesetzt die Möglichkeiten lassen es zu. In diesem Jahr wurde von den Mitarbeitern des Stadthofes der Spielplatz am Stadtpark, an der Bornschen Str. ausgewählt. „Die Spielgeräte sind die die Jahre gekommen und werden teilweise erneuert“, erklärt Stadthofleiter Raik Gaudlitz. Dazu ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 ... 42 | > | >>