Neuigkeiten

Die Siegerin beim Ollner Vorgartenwettbewerb heißt Luise Gatge

Es sind nicht die seltenen Pflanzen, die einen Vorgarten besonders strahlen lassen – es ist die Liebe die drin steckt und ganz viel Geduld. So wie auf dem Beet vor dem Haus von Luise Gatge an der Wedringer Straße in Olln. Die Rentnerin hat sich am Mittmach-Wettbewerb um den schönsten Vorgarten in Althaldensleben beteiligt und wurde nun zur Siegerin ...  » weiterlesen

Arbeitslosenquote in der Börde auf 5,2 Prozent gesunken

Der aktuelle Arbeitsmarktbericht der Arbeitsagentur Magdeburg für den Monat September bescheinigt dem Landkreis Börde wieder durchweg positive Zahlen. Demnach ist die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Vormonat und -jahr um 0,2 Prozentpunkte gesunken. Sie beträgt aktuell 5,2 Prozent. 4833 Menschen sind derzeit im Landkreis arbeitslos gemeldet. Gegenüber August sind derzeit 223 Personen (-4,4 Prozent) weniger ...  » weiterlesen

Beratungstag mit Tipps zu Fördermittelanträgen für Vereine am 26. September

Am 26. September lädt das „Netzwerk Partnerschaft für Demokratie Landkreis Börde“ zur „Ideenwerkstatt und Fördermittelberatung für Vereine“ ein. Im Landratsamt Haldensleben wird in der Bornschen Straße 2 im Raum E0-300.1 zwischen 10:00 und 12:00 sowie zwischen 18:00 und 20:00 Uhr allen Interessierten die Möglichkeit geboten, sich zur Finanzierung von Vereinsprojekten und –aktionen zu informieren und beraten zu lassen ...  » weiterlesen

Klimaschutzkonzept entsteht mit Bürgerbeteiligung

Nachdem die Stadt im Frühjahr die EnergyEffizienz GmbH aus Lampertheim mit der Erarbeitung eines Klimaschutzkonzeptes für Haldensleben beauftragt hatte, fand nun in der KulturFabrik eine öffentliche Beteiligungsveranstaltung statt. Das Konzept soll als Bestandteil des „Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes“ Empfehlungen enthalten, wie der Ausstoß von klimaschädlichen Stoffen in Haldensleben gesenkt werden kann. Dafür haben die Experten eine ...  » weiterlesen

Nördlichste Siedlung sesshafter Ackerbauern bei Wedringen gefunden

„Das ist das Schöne an der Archäologie: Man findet eigentlich immer etwas, was man gar nicht gesucht hat.“ Diese Erkenntnis hat sich für Dr. Susanne Friederich, Abteilungsleiterin Bodendenkmalpflege im zuständigen Landesamt bei den Untersuchungen für die B 71n wieder einmal bestätigt. Die umfassenden Untersuchungen aller Flächen, die von der künftigen Straße berührt werden, insgesamt ...  » weiterlesen

Seite: << | < | 1 ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ... 42 | > | >>